In­di­vi­du­el­ler Sa­nie­rungs­fahr­plan

Ist­zu­stand + Sa­nie­rungs­schrit­te + ener­ge­ti­scher End­zu­stand = Sa­nie­rungs­fahr­plan

Der Sa­nie­rungs­fahr­plan legt Ih­nen die in­di­vi­du­el­len Mög­lich­kei­ten für die Schritt-für-Schritt- oder Ge­samts­a­nie­rung in ei­nem Zug dar. Die farb­ge­lei­te­te Dar­stel­lung des in­di­vi­du­el­len Sa­nie­rungs­fahr­plans lehnt sich da­bei an die be­reits be­kann­te Farbs­ka­la im Ener­gie­be­reich an. Sie soll Haus­ei­gen­tü­mern hel­fen, die In­for­ma­tio­nen über den ener­ge­ti­schen Zu­stand des Ge­bäu­des leicht zu ver­ste­hen. Die Zu­sam­men­stel­lung der Sa­nie­rungs­maß­nah­men rich­tet sich nach dem Ge­bäu­de, den in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­sen und per­sön­li­chen Wün­schen des Haus­ei­gen­tü­mers.

Der Kern des in­di­vi­du­el­len Sa­nie­rungs­fahr­plans ist die Be­trach­tung des Ist­zu­stan­des Ih­res Ge­bäu­des, die Auf­zäh­lung mög­li­cher Sa­nie­rungs­schrit­te und die Dar­stel­lung des ener­ge­ti­schen End­zu­stan­des des Ge­bäu­des nach Be­en­di­gung al­ler auf­ge­führ­ten Maß­nah­men (sie­he Bild un­ten).

Auf­grund der er­höh­ten Nach­fra­ge kann es mo­men­tan zu War­te­zei­ten bei der Be­ar­bei­tung kom­men. Soll­ten Sie nächs­tes Früh­jahr ei­ne ener­ge­ti­sche Sa­nie­rung pla­nen, emp­feh­len wir Ih­nen jetzt die Er­stel­lung ei­nes Sa­nie­rungs­fahr­plans.

Muster Sanierungsfahrplan

Links